Gemeindezentrum Alt-Schöneberg/Superintendentur
1965–66

Hauptstraße 48, 10827 Berlin-Schöneberg
Auftraggeber: Evangelische Gemeinde Alt-Schöneberg

Foto: Rainer Gollmer 2009

Im Auftrag der Berliner Gemeinde Alt-Schöneberg entwarfen Fehling+Gogel 1965–66 einen dritten Bau für das Ensemble an der Ercke von Hauptstraße und Dominicusstraße. Der ursprünglich als „Superintendentur“ bezeichnete Komplex beherbergt Wohnungen, Pfarrbüros, Kindergarten und Diakonie.

Lageplan mit Bauten der Paul-Gerhardt-Kirche

Auf das vielfältige Raumprogramm reagierten Fehling+Gogel mit einem vielgestaltigen Bau. Was im Grundriss noch wie eine durchgehende, geschwungene Zeile wirkt, löst sich in der Ansicht zu einer zerklüfteten Skulptur auf. In mehreren Stufen steigt die Gebäudehöhe vom Kindergarten bis zur obersten Wohnung in der Mitte der Zeile an. An jeder Biegung und Knickstelle ragen die Geschosse unterschiedlich weit aus dem Gebäude hervor.

Zeichnung Ansicht

Als nachträglicher Anbau wurde von Architekt Jörg Joppien ein Windfang hinzugefügt.