Gesamthochschule Kassel
1985

Entwurf, Kassel
Auftraggeber: Land Hessen, Universität Kassel

Bei einem Architekturwettbewerb für die Technischen Fakultäten der Gesamthochschule Kassel reichten Fehling+Gogel 1985 einen ihrer merkwürdigsten Entwürfe ein. Sie gewannen keinen Preis. Der Bau, der 1985–95 von Ackermann + Partner errichtet wurde, hätte nach Gogels Plan ein anthropomorphes Gebilde werden sollen.

Der Grundriss sieht aus wie eine stilisierte Person mit leicht auseinander gestellten Beinen. Diese Analogie wird von Gogel mit einer selten gesehenen Genauigkeit durchexerziert.