Haus Koch
1964

Ködingstraße 1, 35764 Sinn im Lahn-Dill-Kreis
Auftraggeber: Alwin Koch

Haus Koch, bauzeitliche Aufnahme

Bei der Erweiterung von Haus Koch wachsen drei polygonale Anbauten aus einem 1949–50 errichteten Spitzgiebeldach-Haus hinaus. Eine im Grundriss leicht abgeschrägte Garage fügt sich an den Altbau an. Auf ihrer Südwestecke sitzt ein fünfeckiger Baukörper mit zwei großen trapezoiden Fenstern. Das Dach des Anbaus neigt sich vom Haus hinab und ragt über die Terrasse. Die Terrasse selbst steht auf einem angeböschten Sockel aus Waschbeton, der ebenfalls einen polygonalen Grundriss besitzt.