Haus Schenkel
1982

Entwurf, Berlin
Auftraggeber: Ehepaar Schenkel

Einer ganz ähnlichen Ordnung wie „Das Wachsende Haus“ folgt der Entwurf für Haus Schenkel. In das Haus ist ein runder Zentralraum eingestellt, von dem strahlenförmig Trennwände ausgehen.

Grundriss Obergeschoss

Hier befindet sich – im Gegensatz zum „Wachsenden Haus“ – im vorderen Teil ein zweigeschossiger Wohnraum mit großflächiger Verglasung. 1981–82 arbeiteten Fehling+Gogel an diesem Einfamilienwohnhaus, dessen Umsetzung nicht zustande kam.