Hochschule der Künste Berlin
1982

Entwurf, Berlin-Wilmersdorf
Auftraggeber: Hochschule der Künste Berlin

Das Gebäude der Hochschule der Künste in der Lietzenburger Straße 45 geht zurück auf einen Wettbewerb aus dem Jahr 1982. Der Auftrag ging an Dieter Hundertmark, dessen Beitrag zur Realisierung ausgewählt und 1988 vollendet wurde. An dem Wettbewerb nahmen Fehling+Gogel teil, konnten sich jedoch nicht durchsetzen.

Modell Aufsicht

Ihr Entwurf teilt das Gebäude in zwei gekrümmte Flügel und führt eine Passage hindurch. In der Mitte des Gebäudes weiten Fehling+Gogel die Passage zu einem kleinen Hof aus, in dessen Zentrum ein Baum steht.

Grundriss Erdgeschoss